ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Letzte Aktualisierung: Juni 2020 (Version 1.0)

EINLEITUNG

Herzlich willkommen und vielen Dank, dass du Dich für den Kauf eines Aplauz Gutscheins (der „Gutschein“) entschieden hast, welcher dir durch die Aplauz CH GmbH zur Verfügung gestellt wird. Die Aplauz CH GmbH ist eine im Kanton Zug (Schweiz) eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, im Handelsregister registriert unter der Nummer CHE-210.337.181 und der Adresse Zugerstraße 77, 6340 Baar, Schweiz. Mit diesem Gutschein kannst du bequem, zuverlässig und schnell online einkaufen. Der Gutschein bietet dir ein Tool zur Verwaltung deines monatlichen Budgets mit dem Genuss vollkommener Selbstverwaltung, Privatsphäre und Sicherheit.

Du, der Inhaber des Gutscheins („du“ oder „deine“) bestätigst dein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen“). Falls du den Bedingungen nicht zustimmst, darfst du den Gutschein nicht erwerben oder musst einen bereits erworbenen Gutschein zurückgeben, ohne diesen zu nutzen. du wirst dein Geld zurückerhalten. Mit dem Kauf des Gutscheins akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bitte lies die Bedingungen sorgfältig durch. Die vorliegenden Bedingungen bestimmen deinen Kauf und die Nutzung des Gutscheins. Die Bedingungen und die gesamte Kommunikation zwischen uns und dir wird entweder in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache sein.

WER WIR SIND

Die Aplauz CH GmbH (“wir”, “uns”, oder “unser”) ist ein Mitglied des Vereins zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen (VQF), eine Selbstregulierungsorganisation, welche durch die Federal Financial Market Supervisory Authority (FINMA) offiziell anerkannt wurde. Mit dem Zeitpunkt des Erwerbs des Gutscheins, wird elektronisches Geld („E-Geld“) ausgegeben und der entsprechende Wertbetrag wird auf dem Gutschein angegeben.

ÜBERSICHT

Die folgenden Kernpunkte der Bedingungen dienen lediglich der Orientierung. Sie ersetzen die vollständigen Bedingungen nicht.

Du kannst die vollständigen Bedingungen von unserer Webseite herunterladen und ausdrucken: www.aplauz.ch/de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/. Weitere Informationen zu dem Gutschein oder bezüglich unseres Unternehmens stellen wir dir gern per E-Mail zur Verfügung. Bitte sende dafür eine E-Mailanfrage an contact@aplauz.ch.

  1. Gutscheinnutzung. Bitte beachte, dass beim Verlust des Gutscheins der Wertbetrag auf dem Gutschein nicht erstattet werden kann. Achte daher bitte darauf den Gutschein sicher aufzubewahren und diesen wie dein Bargeld zu betrachten. Der Gutschein ist nicht wiederaufladbar und Wertbeträge können nur einmalig zum Zeitpunkt des Gutscheinerwerbs auf diesen geladen werden.
  2. Beschränkungen. Der maximale Gutscheinwert ist auf einen Höchstwert von 150 CHF begrenzt.
  3. Persönlicher Gerbrauch. Der Gutschein kann nur zu privaten und nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Der Gutschein ist nicht als ein Geschenkgutschein vorgesehen, bitte kaufe den Gutschein daher nicht für andere Personen. Der Gutschein ist nicht übertragbar. Keine andere Partei außer dir hat Rechte an dem Wertbetrag, der sich auf dem Gutschein befindet.
  4. Rechtmäßige Verwendung. Du bist verpflichtet den Gutschein rechtmäßig zu nutzen, ohne gegen geltende Gesetze und Vorschriften und/oder Bedingungen zu verstoßen.
  5. Sei dir dessen bewusst, dass der Gutschein ein reguliertes elektronisches Zahlungsmittel ist und durch den VQF überwacht wird. Dies bedeutet, dass von uns unter Umständen gewisse Maßnahmen ergriffen- und Abläufe zu befolgen sind und dass von jedem, der an dem Gutschein beteiligt ist, erwartet wird, sich strikt an die Bedingungen sowie alle weiteren Vorschriften, die gegebenenfalls von uns erteilt werden, zu halten. Bitte halte Dich an die Regelungen und im Gegenzug werden wir hart daran arbeiten, den Gutschein so nutzerfreundlich und einfach wie möglich zu gestalten.
  6. Der Gutschein als Zahlungsmittel. Du kannst den Gutschein für sämtliche Einkäufe bei den von uns genehmigten Online-Händlern nutzen.
  7. Nichtverwendete Wertbeträge, die sich auf dem Gutschein befinden, können jederzeit ausgezahlt werden, je nach Ablaufdatum des Gutscheins sowie nach Datum deines Auszahlungsantrags, behalten wir uns jedoch das Recht vor eine Verwaltungsgebühr zu erheben.
  8. Falls du Probleme bei der Zahlung mit dem Gutschein haben solltest, kontaktiere uns bitte unter contact@aplauz.ch. Bitte halte dafür den Namen des Händlers sowie alle weiteren verfügbaren Informationen zur Transaktion bereit.
  9. Haftungsbeschränkung. Für indirekte Schäden oder Verlust, die sich aus der Nutzung unserer Dienste ergeben, wird im vollen von der Rechtsprechung zugelassenen Rahmen keine Haftung übernommen. Die Haftung bei direkten Schäden ist begrenzt und wird im Folgenden erläutert.
  10. Recht und Gerichtsbarkeit. Die Nutzung des Gutscheins beruht ausschließlich auf- und unterliegt dem schweizerischen Recht und damit der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der zuständigen Gerichte in Zug, Schweiz, vorbehaltlich lokaler gesetzlicher Rechte.
  11. Änderungen. Wir können die Bedingungen jederzeit aktualisieren. Änderungen werden über unsere Website (www.aplauz.ch/de/) mitgeteilt. Bitte überprüfe unsere Website regelmäßig.  

IM EINZELNEN

Bitte lies die folgenden Bedingungen sorgfältig durch. Durch den Erwerb oder die Nutzung des Gutscheins stimmst du der Anerkennung der Bedingungen verbindlich zu. Wenn du den Bedingungen nicht zustimmst, kannst du den Gutschein nicht nutzen. Du gibst hiermit deine Zustimmung zu den Bedingungen, die dir in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache zur Verfügung stehen. Auf Anfrage (gerichtet an die in Abschnitt 8 genannte E-Mail-Adresse), werden wir dir eine Kopie der Bedingungen per E-Mail zuschicken.         

  1. Begriffsbestimmung

„Verfügbares Guthaben“ steht für das zu jedem Zeitpunkt auf dem Gutschein verfügbare Guthaben, das noch nicht verwendet wurden und zur Verfügung steht, um Zahlungen vorzunehmen, sowie um Gebühren und Kosten im Rahmen der Bedingungen zu begleichen.

„Kennziffer“ steht für die auf dem Gutschein angegebene 16-stellige Kennziffer, die dir zur Verwendung des Gutscheins zur Verfügung gestellt wird.

„Gültigkeitsdatum“ bezeichnet das auf deinem Gutschein aufgedruckte Datum, welches das Datum angibt, ab dem dein Gutschein nicht mehr gültig ist.

„Wir“ „uns“ „unser“ steht für die Aplauz CH GmbH.

„Du“ „dich“ „deine“ bezieht sich auf die Person, die den Gutschein erworben hat und in dessen Besitz er ist.

Der Gutschein kann in den Geschäften zugelassener Vertriebspartner und deren Partnern gekauft werden. Eine vollständige Liste unserer Vertriebspartner findest du hier: www.aplauz.ch/de/wo-kannst-du-aplauz-einsetzen/. Bitte überprüfe die Liste, falls du dir nicht sicher bist, ob ein Vertreiber den Gutschein verkauft oder falls du dessen Gültigkeit anzweifelst. Wir übernehmen keine Haftung, wenn der Gutschein bei einem Händler erworben wird, der nicht auf der Liste der von uns genehmigten Händler aufgeführt ist. Wir können den Gutschein jederzeit stornieren oder sperren.

Der Gutschein wird am Tag des Ablaufdatums ablaufen. An diesem Datum wird, gemäß der Klausel 9, unser Vertragsverhältnis enden. Der Gutschein wird nicht mehr funktionieren und du wirst keinen Anspruch haben, diesen weiterhin zu nutzen. Nach Ablauf des Gültigkeitsdatums kannst du um eine Auszahlung des verfügbaren Guthabens bitten.

Anfangs erworbene Gelder werden deinem Gutschein unmittelbar gutgeschrieben. Zum Zweck der Aufladung sind wir ein E-Geld Emittent und werden im Austausch für die erworbenen Gelder E-Geld ausgeben. Wir werden beim Empfang solcher Gelder nicht als ein Zahlungsdienstleister auftreten.

Du erkennst hiermit an und stimmst dem zu, dass Vertriebspartner den Verkauf eines Gutscheins jederzeit ablehnen können. Dies kann möglicherweise der Fall sein, wenn der Verdacht besteht, dass der Erwerb nicht im Einklang mit den maßgebenden Gesetzen steht, einschließlich von Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche sowie zur Bekämpfung der Finanzierung von Terrorismus.

Der Gutschein ist ein im Voraus beglichenes Zahlungsinstrument, das zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen teilnehmender Onlinehändler genutzt werden kann. Wir können nicht garantieren, dass der einzelne Händler den Gutschein akzeptiert. Falls du Zweifel hast, vergewissere Dich bitte gegenüber dem Händler oder auf unserer Webseite, bevor du versuchst, die Zahlung vorzunehmen.

Du musst sicherstellen, dass sich auf dem Gutschein für jeden Kauf ein ausreichendes verfügbares Guthaben befindet. Der Gutschein ist als ein Zahlungsmittel vorgesehen und aufgeladene Guthaben stellen keine Geldeinlage dar. Für das Guthaben des Gutscheins erhältst du keine Zinsen. Das verfügbare Guthaben kann dir gemäß Abschnitt 7 dieser Bedingungen ausgezahlt werden.

Zum Zeitpunkt des Kaufes musst du dem Händler den fixen Nennwert mitteilen, der auf dem Gutschein gutgeschrieben werden soll (wir bieten Aufladungen von 10, 25,75, 150 CHF oder jedweden anderen Wert zwischen 1-150 CHF für den Gutschein an. Käufe können jedoch aufgrund von sicherheitsbedingten oder rechtlichen Anforderungen gewissen Kaufbeschränkungen unterliegen.) Sobald du den Wert bezahlt hast, wird der Händler den Gutschein mit allen weiteren notwendigen Informationen und den vorliegenden Bedingungen, übergeben. Der Gutschein kann nicht erneut aufgeladen werden.

  1. Sicherheit

Bitte bewahre den Gutschein und die Kennziffer sicher auf und gebe diese Informationen niemals an andere weiter. Von dem Zeitpunkt, an dem du den Gutschein und die Kennziffer erhalten hast, trägst du die volle Verantwortung für die sichere Verwahrung und musst sämtliche sinnvolle Vorkehrungen treffen um dem Verlust, Diebstahl oder Missbrauch des Gutscheins oder der Kennziffer vorzubeugen. Gib die Einzelheiten des Gutscheins oder die Kennziffer nicht an andere Personen weiter, außer wenn dies bei einem Zahlungsvorgang erforderlich ist. Du musst Dich außerdem an die Sicherheitsvorkehrungen halten, die wir dir mitteilen werden. Wenn der Gutschein nicht länger genutzt oder, durch eine Handlung oder Unterlassung deinerseits, ausgezahlt werden kann, trägst du die volle Verantwortung dafür.

Wenn du einen Hinweis oder Verdacht hast, dass dein Gutschein, deine Kennziffer oder ein anderes Sicherheitsmerkmal gestohlen, veruntreut, unbefugt verwendet oder anderweitig gefährdet wurde, musst du uns dies unverzüglich nach Bekanntwerden des Verlusts, Diebstahls, der Veruntreuung oder unbefugten Verwendung deines Gutscheins oder der Kennziffer, mitteilen. Jede unnötige Verzögerung der Benachrichtigung kann nicht nur die Sicherheit deines Gutscheins gefährden, sondern in Konsequenz auch bewirken, dass du für den Verlust haften musst sofern die Mitteilung vorsätzlich oder grob fahrlässig unterlassen wurde. Wir werden Dich darum bitten, die Seriennummer des Gutscheins und weitere Informationen bereitzuhalten, um zu überprüfen, dass du der rechtmäßige Besitzer des Gutscheins bist. Nach einem Verifizierungsprozess werden wir den Gutschein sofort sperren.

Wir sind dazu berechtigt, deinen Gutschein zu blockieren oder dessen Funktionalität anderweitig einzuschränken, wenn wir den begründeten Verdacht haben, dass dein Gutschein unbefugt oder missbräuchlich genutzt oder dass eines der Sicherheitsmerkmale gefährdet wurde. Wir werden Dich über jede Blockierung oder Beschränkung und dessen Begründung, im Voraus informieren oder wenn dies nicht möglich ist, (einschließlich im Falle, dass wir deine Kontaktdaten nicht haben um Dich zu erreichen), Dich sofort kontaktieren, nachdem die Aussetzung oder Beschränkung auferlegt wurde (oder wenn du uns kontaktierst), es sei denn, dass eine Benachrichtigung unrechtmäßig wäre oder unserem angemessenen Sicherheitsinteresse schaden würde. Nachdem die Gründe für die Blockierung und/oder Einschränkung nicht mehr bestehen, werden wir die Blockierung und/oder Beschränkung sobald wie möglich aufheben.

  1. Nutzung des Gutscheins

Du musst sicherstellen, dass der Gutschein über ausreichend verfügbares Guthaben verfügt, um deinen Einkauf zu bezahlen.

Es ist streng untersagt, den Gutschein für illegale Zwecke zu nutzen, einschließlich aber nicht begrenzt auf Betrug und Geldwäsche. Wir müssen jegliche verdächtige Aktivität untersuchen und der zuständigen Strafverfolgungsbehörde melden. Du darfst den Gutschein ausschließlich für legale Transaktionen nutzen und es ist dir untersagt den Gutschein für Missbrauchsversuche, die Ausnutzung oder die Umgehung von Nutzungsbeschränkungen, die von einem Onlinehändler für die von ihm erbrachten Dienstleistungen auferlegt wurden, zu verwenden.

Wir können die Funktion deines Gutscheins einschränken oder ohne Benachrichtigung sperren, wenn wir feststellen oder vermuten, dass der Gutschein für verdächtige, betrügerische oder illegale Aktivitäten verwendet wird, wenn Grund zur Annahme besteht, dass die Bedingungen nicht eingehalten wurden, wenn wir den Gebrauch des Gutscheins für ungewöhnlich halten und demzufolge weitere Untersuchungen notwendig sind. Zusätzlich zu dem vorstehend genannten oder im Falle außergewöhnlicher Umstände, welche die normale Nutzung des Gutscheins verbieten. Wenn du eine Transaktion die gegen die in Absatz 3 dargelegten Verbote verstößt, durchführst oder versuchst diese durchzuführen, behalten wir uns folgendes Recht vor: zu verlangen, dass du deine Identität mit deinen Ausweisdokumenten bestätigst, die Transaktion zu stornieren und/oder die Transaktion der zuständigen Strafverfolgungsbehörde melden.

Um das verfügbare Guthaben und bisherige Transaktionen und Auszahlung des Gutscheins zu überprüfen, nutze bitte unsere Webseite.

  1. Erreichbarkeit

Grundsätzlich unterstützen wir Zahlungsvorgänge 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Dies kann jedoch nicht immer gewährleistet werden. Unter gewissen Umständen, beispielsweise, im Falle von wichtigen planmäßigen (oder außerplanmäßigen) Wartungsarbeiten, können wir es möglicherweise nicht gewährleisten Zahlungen abzuschließen. Daher schließen wir hiermit im größtmöglichen, nach geltendem Recht zulässigen Umfang alle Zusicherungen bezüglich der Verfügbarkeit unserer Dienste aus.

  1. Zahlungen

Du kannst das verfügbare Guthaben für Einkäufe auf teilnehmenden Webseiten nutzen. Auf eine vollständige Liste der Onlinehändler, die den Gutschein akzeptieren, kannst du hier zugreifen:   www.aplauz.ch/de/wo-kannst-du-aplauz-einsetzen/Bitte überprüfe die Liste, falls du dir nicht sicher bist, ob ein Händler den Gutschein akzeptiert oder falls du dessen Gültigkeit anzweifelst.

Du bist nicht dazu verpflichtet, den gesamten Wert des verfügbaren Guthabens mit einer einzigen Zahlung einzulösen und kannst jederzeit jedwede Teilzahlung vornehmen, bis der gesamte Wert verwendet wurde.

Um eine Zahlung durchzuführen, benötigst du eine funktionierende Internetverbindung und einen Internetbrowser, der JavaScript unterstützt. Wenn du eine Zahlung durchführen möchtest, benötigst du eine gültige Kennziffer. Du wirst Aplauz als Zahlungsmittel auf der Zahlungsseite des Händlers auswählen müssen. Der Zahlungsbildschirm wird dann den Namen des Händlers und den Gesamtkaufbetrag aufzeigen. Ab dem Zeitpunkt der Eingabe der Kennziffer und dessen Validierung gibst du uns deine unwiderrufliche Zustimmung, die Zahlung durchzuführen, den Betrag von dem verfügbaren Guthaben abzuziehen und dem Händler den Wertbetrag zu überweisen. Du musst sicherstellen, dass du ein ausreichendes verfügbares Guthaben für den Einkaufswert hast sowie für anfallende Gebühren und Abgaben. Die Erfüllung der obengenannten Bedingungen gilt als ordnungsgemäße Zustimmung deinerseits zur Ausführung des Zahlungsauftrags. Wir gehen davon aus, dass alle Zahlungen, die von deinem Gutschein und mit deiner Kennziffer getätigt werden von dir durchgeführt wurden, außer du benachrichtigst uns anderweitig entsprechend Abschnitt 2.

Zahlungen sind aus Sicherheitsgründen und aufgrund gesetzlicher Vorschriften beschränkt. Es gilt Abschnitt 3, Paragraf 3.

Der Gutschein ist in Schweizer Franken (CHF) ausgestellt.

Wir führen keine Rückerstattungen durch, die zwischen dir und einem Händler vereinbart wurden.

  1. Servicegebühren

Eine Bearbeitungsgebühr von 3 CHF muss erhoben werden, wenn der Gutschein seit dem Erwerb über einen Zeitraum von länger als zwölf (12) Monaten nicht genutzt wird. Diese Gebühr wird monatlich berechnet und von dem verfügbaren Guthaben abgezogen, bis das verfügbare Guthaben vollständig ausgezahlt wird oder der Saldo (nach dem Abzug der Gebühren) null entspricht.

Wir können gemäß Abschnitt 7 eine Auszahlungsgebühr von 8 CHF erheben.

  1. Auszahlung

Du kannst das Verhältnis zwischen dir und uns jederzeit beenden und dir das verfügbare Guthaben auf dem Gutschein auszahlen lassen, indem du uns gemäß Abschnitt 8 verständigst. Du nimmst zur Kenntnis, dass du eine Kopie des Gutscheins, deinen vollen Namen, deine Adresse, eine Kopie deines Ausweises und deiner international bank account number (IBAN) benötigst. Wir werden eine elektronische Überweisung auf ein in der Schweiz zugelassenes Kreditinstitut durchführen, das du für den Betrag des verfügbaren Guthabens auf dem Gutschein angibst. Es können auf unsere Anweisung hin bestimmte zusätzliche Bedingungen und Einschränkungen gelten. Wir werden deinen Auszahlungsantrag nicht bearbeiten, wenn wir annehmen, dass du falsche Angaben gemacht hast, wenn wir Sicherheitsbedenken bezüglich einer Transaktion haben oder wenn dein Gutschein und damit zusammenhängende Transaktionen nicht ordnungsgemäßer Natur sind.

Wir behalten uns das Recht vor notwendige Kontrollen zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten durchzuführen, bevor wir einen Auszahlungsantrag genehmigen.

XX

Falls du einen Antrag zur Auszahlung des gesamten verbleibenden Saldos stellst, gehen wir davon aus, dass du die Absicht hast, das Vertragsverhältnis zu beenden und diese Bedingungen sind aufgehoben.

  1. Kundenservice und Kommunikation

Bei Fragen oder Problemen beim Gebrauch des Gutscheins, wende Dich bitte mit Hilfe der angegebenen E-Mail-Adresse an uns. Wir werden unser Bestes tun, um Dich bei eventuell auftretenden Streitigkeiten mit Händlern zu unterstützen. Allerdings übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung für die Qualität oder andere Aspekte der Waren oder Dienstleistungen, die von den Onlinehändlern angeboten werden.

Unser Kundenservice Team ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr für Dich erreichbar unter:

Telefon: +41 43 588 14 08

E-Mail:  contact@aplauz.ch

Falls du mit irgendeinem Aspekt des Services, den du erhältst, unzufrieden sein sollten, bitten wir Dich, eventuelle Beschwerden direkt an den Kundendienst zu richten und es wird gemäß der Bestimmungen in Abschnitt 12 verfahren.

  1. Laufzeit und Kündigung

Die vorliegenden Bedingungen gelten, solange die Vertragsbeziehung zwischen dir und uns nicht beendet ist oder das verfügbare Guthaben nicht vollständig genutzt oder ausgezahlt wurde. Alle notwendigen Bedingungen, um den Ablauf des Gutscheins oder die Kündigung durchzuführen, bestehen über die Laufzeit und die Kündigung hinaus.

Du kannst die Nutzung des Gutscheins jederzeit beenden oder kündigen, indem du uns eine schriftliche Benachrichtigung per E-Mail zukommen lässt. Du wirst die Möglichkeit haben, das verbleibende verfügbare Guthaben gemäß Abschnitt 7 ausgezahlt zu bekommen.

Wir können deinen Zugriff auf den Gutschein jederzeit einschränken oder verweigern sowie unsere Vertragsbeziehung mit dir unmittelbar beenden falls:

  • du gegen die Bestimmungen dieser Bedingungen verstößt.
  • du gegen irgendein Gesetz oder Verordnungen verstößt oder wir Grund zur Annahme haben, dass du gegen irgendein Gesetz oder Verordnungen verstößt, die uns in irgendeiner Form oder den Gebrauch des Gutscheins beeinträchtigen könnte.
  • wir Grund zur Annahme haben, dass du in irgendeiner Form an betrügerischen Aktivitäten, Geldwäsche, Finanzierung von Terrorismus oder anderen kriminellen Aktivitäten beteiligt bist, soweit eine solche Aktivität Auswirkungen auf uns haben könnte; oder
  • wir Grund zu Annahme haben, dass du über einen weiteren von uns bereitgestellten Gutschein verfügst und dieser für betrügerische Aktivitäten, Geldwäsche, Finanzierung von Terrorismus oder andere kriminelle Aktivitäten verwendet wurde.
  1. Privatsphäre

Deine uns anvertrauten persönlichen Daten, die wir im Rahmen unserer Dienstleistung erfassen, verarbeiten wir gemäß geltenden Datenschutzgesetzen.

Wie wir im Detail mit deinen persönlichen Daten umgehen, ist in unserer Datenschutzerklärung näher festgehalten:

[www.aplauz.ch/de/datenschutz-bestimmungen/]. Mit dem Erwerb und dem Gebrauch des Gutscheins stimmst du auch unserer Datenschutzerklärung zu.

  1. (Beschränkte) Haftung

Im Falle einer unautorisierten Zahlung oder eines fehlerhaft ausgeführten Zahlungsvorgangs durch ein Versäumnis unsererseits, gilt es, der Verpflichtung zur Rückerstattung des Zahlungsbetrags, einschließlich aller davon abgezogenen Gebühren, schnellstmöglich nachkommen. Dies gilt nicht:

  • wenn die unautorisierte Zahlung aus deinem Versäumnis entstanden ist, den Gutschein und die Kennziffer gemäß Abschnitt 2 sorgfältig aufzubewahren;
  • falls du es versäumt hast uns unmittelbar, ohne unnötige Verzögerung, über jedweden Verlust oder Diebstahl des Gutscheins oder der Kennziffer oder anderer Sachverhalte, bei denen vernünftigerweise davon ausgegangen werden kann, dass die Sicherheit des Gutscheins gefährdet ist, zu unterrichten. In diesem Falle bleibst du für entstandene Verluste haftbar, bis du uns benachrichtigst.
  • wenn die Transaktion autorisiert wurde, du aber betrügerisch gehandelt hast oder die Sicherheit des Gutscheins grob fahrlässig oder vorsätzlich gefährdet hast, haftest du in diesem Falle allein für alle Verluste; oder
  • wenn du es versäumt hast eine unautorisierte oder fehlerhafte Zahlung zu bestreiten und es versäumt hast uns binnen eines Monats, ab dem Datum, an dem du von der unautorisierten Nutzung Kenntnis genommen hast, jedoch spätestens 13 Monate ab dem Tag der Transaktion, zu benachrichtigen.

Sofern du nicht in betrügerischer Absicht gehandelt hast, gilt der vorige Absatz nicht für Transaktionen, die durchgeführt werden, nachdem du uns gemäß Abschnitt 2 in Kenntnis gesetzt hast oder wenn wir dazu verpflichtet sind, eine ausführliche Kundenidentifizierung vorzunehmen. In diesem Falle bleiben wir haftbar und erstatten dir jede unautorisierte Transaktion zum baldmöglichsten Zeitpunkt.

Wir übernehmen keine Haftung für Beeinträchtigungen oder Unterbrechungen unseres Kundenservices oder Beeinträchtigungen oder Unterbrechungen unseres Vermittlungsdienstes, auf welchen wir zur Ausführung unserer Dienste angewiesen sind, vorausgesetzt, dass solche Beeinträchtigungen oder Unterbrechungen auf ungewöhnlichen und unvorhersehbaren Umständen beruhen, die sich unserer Kontrolle entziehen oder die außerhalb der Kontrolle des betroffenen Zwischenhändlers liegen (siehe dazu auch Abschnitt 4).

Unsere Verpflichtungen, die aus den vorliegenden Bedingungen hervorgehen, sind darauf begrenzt, dir ein elektronisches Zahlungsmittel zur Verfügung zu stellen und die damit verbundene Zahlungsdienste durchzuführen. Wir machen keine Angaben in Bezug auf- oder in Ergänzung zu der Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit jeglicher Waren oder Dienstleistungen der mitwirkenden Händler. Deshalb übernehmen wir keinerlei Haftung oder Gewähr für Dienstleistungen oder Waren, die mithilfe des Gutscheins bezahlt werden.

WIR ÜBERNEHMEN AUSSCHLIESSLICH HAFTUNG, FÜR SCHÄDEN DIE DURCH UNSER EIGENES VERHALTEN ODER DURCH EIN VERHALTEN, DAS UNS ZUZUSCHREIBEN IST, SEI ES VORSÄTZLICH ODER GROB FAHRLÄSSIG, ENTSTANDEN SIND. WIR ÜBERNEHMEN WEDER HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN, ENTGANGENEN GEWINN UND DATENVERLUST, NOCH FÜR SCHÄDEN DIE AUS GESETZES- ODER VERTRAGSWIDRIGEM GEBRAUCH UNSERER DIENSTE ENTSTEHEN.

Nichts in diesen Bedingungen soll dazu dienen, die Haftung für Todesfälle oder Körperverletzungen, durch Fahrlässigkeit, Betrug, betrügerische Falschdarstellung oder für jegliche gesetzliche Haftung, die vertraglich zwischen den Parteien nicht ausgeschlossen oder ergänzt werden kann, auszuschließen.

Du gibst dein Einverständnis uns zu verteidigen, Schäden zu ersetzen oder zu erstatten und uns (sowie unsere Vertragspartner) von allen und jeglichen Ansprüchen, Forderungen, Ausgaben oder Kosten freizustellen (einschließlich Gerichtskosten, Gebühren und Geldstrafen), die wir (oder unsere Vertragspartner) aufgrund deines Verstoßes gegen diese Bedingungen, gegen geltende Gesetze oder eines Verstoßes gegen Vorschriften, die in irgendeiner Weise mit der Verwendung des Gutscheins in Verbindung stehen, erleiden. Diese Bestimmung gilt über die Beendigung der Beziehung zwischen dir und uns hinaus.

  1. Beschwerden, geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

Wir haben ein innerbetriebliches Beschwerdeverfahren für Beschwerden im Zusammenhang mit der Verwendung des Aplauz-Gutscheins. Wenn du eine Beschwerde über den Gutschein hast oder du der Meinung bist, dass wir uns nicht an die Bedingungen halten, kontaktiere uns bitte unter: contact@aplauz.ch. Wir werden alle vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um dir angemessen und spätestens innerhalb von fünfzehn (15) Werktagen nach Erhalt der Beschwerde zu antworten. Wenn es uns nicht möglich ist, innerhalb des besagten Zeitrahmes zu antworten, aus Gründen die außerhalb unseres Einwirkungsbereichs liegen, werden wir Dich bezüglich der Verzögerung, dessen Ursache und bezüglich der Frist für eine definitive Antwort benachrichtigen. In keinem Fall darf diese Frist 35 Werktage überschreiten.

Unabhängig davon, wo du wohnst, von wo aus du auf den Gutschein zugreifst oder diesen verwendest, unterliegt der Kauf und die Nutzung diese Bedingungen, dein Gebrauch des Gutscheins und dein Handeln im Zusammenhang mit dem Gutschein, ausschließlich des Kollisionsrechts, unterliegt der Auslegung der Gesetze der Schweiz.

Die Gerichtsbarkeit und jegliche Gerichtsverfahren, Klagen oder Rechtssachen, bezüglich der Dienstleistung, den Bedingungen oder bezüglich unseres Verhaltens, werden von zuständigen Gerichten in Zug, in der Schweiz, gehandhabt.

  1. Allgemeines

Übertragbarkeit. Du bist nicht dazu berechtigt deine Rechte und Pflichten gemäß diesen Bedingungen, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung abzutreten oder zu übertragen. Jeder versuchte oder tatsächliche Abtritt durch Dich, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung, ist nichtig. Wir sind berechtigt diese Bedingungen in ihrer Gesamtheit, einschließlich aller darin enthaltenen Rechte, Pflichten, Verbindlichkeiten und Verpflichtungen, nach deiner Benachrichtigung und ohne deine weitere ausdrückliche Zustimmung, an einen Dritten abzutreten, wenn es zu einem Zusammenschluss, einer Übernahme, einem Kontrollwechsel oder zum Verkauf des gesamten oder eines wesentlichen Teils des Eigenkapitals oder der Vermögenswerte im Zusammenhang mit unserer Dienstleitung kommt. In Folge dieser Übertragung tritt der Abtretungsempfänger an unsere Stelle, einschließlich aller Rechte, Pflichten, Verbindlichkeiten und Verpflichtungen und wir sind unwiderruflich davon befreit.

Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, dann muss diese Bestimmung zum maximal zulässigen Umfang ausgelegt und durchgesetzt werden, sodass sie so nah wie möglich die ursprüngliche Absicht dieser Bestimmung wiedergibt, während alle übrigen Bestimmungen der Bedingungen unverändert wirksam und bindend bleiben.

Interpretation. Die Teilüberschriften in diesen Bedingungen wurden ausschließlich zu Zwecken der Übersichtlichkeit eingefügt und haben keinerlei Einfluss auf die Interpretation und Auslegung dieser Bedingungen. Wann immer der Begriff „einschließlich“ in diesen Bedingungen verwendet wird, ob in Großbuchstaben oder nicht, bedeutet der Begriff „einschließlich“: ohne Einschränkung des vorhergehenden Satzes. Alle Beispiele und z. B.  Anmerkungen sind bloß exemplarisch und nicht erschöpfend.

Gesamtvereinbarung. Diese Bedingungen stellen zusammen mit unseren Datenschutzrichtlinien die gesamte Vereinbarung zwischen dir und uns bezüglich des hierin behandelten Vertragsgegenstandes dar und ersetzen alle vorherigen und zeitgleichen Verhandlungen, mündlichen Darstellungen, Vereinbarungen und Aussagen.

Verzichtserklärungen. Keine Verzichtserklärungen, Zugeständnisse, Verlängerungen, Darstellungen, Änderungen, Ergänzungen oder Abweichungen von diesen Bedingungen durch uns oder gemäß diesen Bedingungen sind wirksam, es sei denn sie werden ausdrücklich und schriftlich von unserem bevollmächtigten Vertreter genehmigt. Ein Versäumnis unsererseits, die Erfüllung einer Bestimmung dieser Bedingungen zu verlangen, stellt keinen Verzicht auf unsere etwaigen Rechte aus diesen Bedingungen dar.

Änderungen. Wenn wir Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen, werden diese mindestens 2 Monate vor dem Inkrafttreten der Änderung auf unserer Webseite bekannt gegeben (es sei denn Änderungen müssen von Gesetzes wegen unmittelbar durchgeführt werden). Fassungen der aktuellen Version unserer Bedingungen werden jederzeit auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt und dir auf Anfrage, während des laufenden Geschäftsverhältnisses, jederzeit gebührenfrei per E-Mail zugesandt. Wenn du die Änderungen ablehnst, kannst du dieses Verhältnis vor Ablauf der Kündigungsfrist (2 Monate, es sei denn Änderungen müssen von Gesetzes wegen unmittelbar durchgeführt werden) beenden. Bitte halte Dich an das Auszahlungsverfahren, um das verbleibende verfügbare Guthaben des Gutscheins zu erhalten. Wenn du nach Ablauf der Kündigungsfrist eine Zahlung vornimmst, wird davon ausgegangen, dass du die geänderten Bedingungen akzeptiert hast.

Kontakt. Du kannst Dich jederzeit mit Fragen bezüglich des Gutscheins an uns wenden: contact@aplauz.ch